Arzthaftungsrecht

Arzthaftungsrecht

Die Rechtsanwaltskanzlei Spies Rechtsanwälte berät und vertritt Mandanten im Arzthaftungsrecht umfangreich und kompetent. Durch jahrelange Erfahrung und das Fachwissen über medizinische Sachverhalte ist es den Rechtsanwälten möglich, sich für das Recht von Patienten einzusetzen.

 

Die Sorgfaltspflicht von Ärzten

Wird ein Patient vom einem Arzt behandelt, entsteht zwischen diesen beiden Parteien ein Behandlungsvertrag. Auf Grund dessen muss der Arzt die notwendige Sorgfaltspflicht bei der Behandlung einhalten. Dabei spielt es keine Rolle ob der Arzt ein Honorar bekommt oder nicht, oder ob er dieses von einem Sozialversicherungsträger erhält. Gegenüber dem Patienten besteht immer ein Behandlungsvertrag.

Unter dieser notwendigen Sorgfaltspflicht versteht man allerdings nicht, dass der Arzt den Patienten heilen muss. Er muss sich aber fachgerecht bemühen, um die Beschwerden des Patienten zu heilen oder zu lindern. Die fachgerechte Bemühung steht daher im Vordergrund. Wenn der Arzt gegen diese Sorgfaltspflicht verstößt, ist er laut Arzthaftung in Deutschland verpflichtet dem Patienten Schadenersatz zu leisten.

 

Verstöße gegen die Sorgfaltspflicht

Es gibt mehrere Arten, wie Ärzte gegen ihre Sorgfaltspflicht verstoßen können. Liegt ein konkreter Behandlungs-, Dokumentations- und Aufklärungsfehler vor, können Patienten Schadenersatz fordern. Auch bei nicht rechtzeitiger Einweisung in Krankenhäuser oder Nichteinhaltung von Sprechzeiten verstoßen Ärzte gegen ihre Sorgfaltspflicht.

 

Die Beweislast

Fordert ein geschädigter Patient Schadenersatz von einem Arzt, ist der Patient beweispflichtig. Das heißt, der Patient muss beweisen, dass der Arzt einen Fehler gemacht und dieser die vorliegenden Beschwerden verursacht hat. Dabei muss der Zusammenhang zwischen dem gesundheitlichen Schaden und dem Behandlungsfehler nachgewiesen werden. Außerdem muss die Frage geklärt werden, in wie weit ein Verstoß seitens des Arztes gegen die Sorgfaltspflicht vorliegt. Die Klärung dieser komplexen Zusammenhänge ist für Laien kompliziert und nervenaufreibend.

 

Um eine außergerichtliche Lösung schnell und einfach durchzusetzen, arbeiten Spies Rechtsanwälte engagiert und zielorientiert. Mit aktuellem Fachwissen im Arzthaftungsrecht vertreten die Anwälte geschädigte Patienten selbstverständlich auch, wenn ein gerichtliches Verfahren nicht zu vermeiden ist.

Wir klären IHR rechtliches Problem

Rechtsanwältin Katja Eva Spies
ADAC Vertragsanwältin

Wir rufen sie zurück – die Erstberatung ist für ADAC Mitglieder kostenlos

captcha

Bekannt aus: